Mitteilung am  16.01.2017

Start ins Neue Jahr mit FREIEN WÄHLERN

Es hat schon Tradition, dass die FREIEN WÄHLER Rödermark den Start in ein erfolgreiches Neues Jahr gemeinsam mit Mitgliedern, Freunden,  Sympathisanten und allen interessierten Bürgern begehen. Zu Beginn wird der Vorstandsvorsitzende Peter Schröder einem Rückblick auf das sehr erfolgreiche abgelaufene Jahr geben und mit einem Ausblick auf die in 2017 anstehenden Aufgaben eingehen.
In diesem Jahr findet das gesellige Beisammensein im Naturfreundehaus Bulau am  Samstag, 21. Januar 2017 um 18 Uhr statt......vollständiger Artikel

Mitteilung am 16.01.2017

Start ins Neue Jahr mit FREIEN WÄHLERN

Es hat schon Tradition, dass die FREIEN WÄHLER Rödermark den Start in ein erfolgreiches Neues Jahr gemeinsam mit Mitgliedern, Freunden,  Sympathisanten und allen interessierten Bürgern begehen. Zu Beginn wird der Vorstandsvorsitzende Peter Schröder einem Rückblick auf das sehr erfolgreiche abgelaufene Jahr geben und mit einem Ausblick auf die in 2017 anstehenden Aufgaben eingehen.
In diesem Jahr findet das gesellige Beisammensein im Naturfreundehaus Bulau am  Samstag, 21. Januar 2017 um 18 Uhr statt. In gemütlicher Runde ist dann Zeit für ein Kennenlernen von neu hinzu gekommenen Bürgern, einen vielseitigen Gedanken-austausch und die Festigung zwischenmenschlicher Beziehungen. Angesichts der bevorstehenden Bürgermeisterwahlen werden natürlich kommunalpolitische Themen dabei nicht ausgeklammert. Die FWR Vorstandsmitglieder, die vier FWR-Mandatsträger und Stadtrat Manfred Rädlein stehen jederzeit  für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung und nehmen gerne Anregungen für ihre weitere Arbeit entgegen.
Wer sich vorher in frischer Luft noch etwas bewegen will, kommt am 21.01.17 um 17:30 Uhr zum Treffpunkt Bahnhof Urberach. Aus Ober-Roden kann man  mit einer kurzen Fahrt mit der Dreieichbahn Abfahrt 17:27 dazu stoßen. Es kann aber jeder, der an dem etwa 2 km langen Spaziergang nicht teilnehmen möchte oder kann, direkt um 18 Uhr zum Naturfreundehaus kommen.
Die FREIEN WÄHLER freuen sich auf eine rege Beteiligung an dieser Veranstaltung.